Menu
Menü
X

Über die evangelische Wicherngemeinde

Die evangelische Wicherngemeinde liegt im Stadtteil Berliner Viertel, geographisch im Nordosten der Stadt Rüsselsheim und schließt sich entlang des Mains an das ältere Rüsselsheim an.

 

Seit 2017 feiert die Wicherngemeinde ihre Gottesdienste regelmäßig in ihrem neuen Gottesdienstraum im Gemeindehaus.

Zuvor war die einstige Wichernkirche an die griechisch orthodoxe Gemeinde Rüsselsheim verkauft worden. Die violetten und schwarzen Kacheln an den beiden seitlichen Außenwänden des ansonsten brutalistischen Kirchengebäudes (des Architekten Rainer Schell), waren einst Reibungsfläche und Identifikationsmerkmal zugleich. Die griechisch orthodoxe Gemeinde hat sie inzwischen entfernt und die beiden Sichtbeton-Stirnseiten verputzt.

Mit den verbliebenen Reservekacheln unserer einstigen Kirche haben wir an der Fassade des Gemeindehauses ein Kreuz angebracht. Zunächst wurde aber ein neues den Dimensionen des neuen Gottesdienstraums im Gemeindehaus angemesseneres Taufbecken gestaltet.

top